Dagmar Jacobsen

Ich verehre:

Hermann Jünger, Antoni Gaudi, Hundertwasser, Niki de Saint Phalle, Paul Klee, Odilon Redon, Jean Tinguely, Henry Moore. Ausgesprochen gut gefallen mir auch die Arbeiten von Johan Potma und Mateo Dineen, sowie von Karl -Ulrich Nuss.

Bin selber:

1964er Jahrgang

Und seit 2014:

–  nach gut drei Jahrzehnten, einige Fortbildungen, viele Reflexionen, Studien, Wanderjahre und Wanderungen nach innen später – endlich Schmuckschaffende über das rein Dekorative hinaus, dem Schmuck ohne Aussage abgewandt.

Ab 2015:

Gast auf diversen Ausstellungen und in offenen Ateliers.

Sommer 2021:

Werkbuch 2014 – 2021

Winter 2021:

Ausstellung des Gesamtwerkes in der Privatgalerie Ysabel Sureth, Stadland.

„Meduse“ Titanit, Mondstein, Gold.